Zurück zur Hauptseite
 
  ab-z, facts & figures
dienstleistungen
kontakt / dialog
 
architektur
consulting / beratung
expertisen / schatzungen
 
baubiologie
ökologie
erneuerung
 
aktuelle projekte
  referenzobjekte
beispiele
 
news / berichte
hintergrundinformationen
links
 
hilfe
mail an ab-z
Zurück zur Hauptseite
 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben

Zurück zur Hauptseite Weiter zur Kontaktseite Weiter zur Übersicht der Site Infos, die weiter helfen

Ausgeführte  Arbeiten  bis  2001

2001 Projektplanung und Baugenehmigung, Terrassensiedlung und Bausumme  CHF    6'500'000.00
  Reihenhäuser in Herrliberg ZH, Interbau Objektmanagement AG  
   
2000 Schulhaus Wallbach, Expertise und Dachsanierung Bausumme  CHF       450'000.00
  Schulgemeinde Wetzikon - Seegräben  
   
2000 Einfamilienhaus in Grüt Gossau ZH. Bausumme  CHF    1'450'000.00
   
2000 Einfamilienhaus in Oberentfelden. Bausumme  CHF       750'000.00
   
1999 Projektplanung und Baugenehmigung, Reihenhaussiedlung in Bausumme  CHF    4'400'000.00
  Würenlos AG. In Zusammenarbeit mit F. Kamm / K & P.  
   
1999 Umbauplanung, Sanierung und Anbau Einfamilienhaus mit Büro, Bausumme  CHF       850'000.00
  in Herrliberg ZH.  
   
Seit 1998 Gerichtsexperte am Bezirksgericht  Horgen, diverse Prozesse. Streitsummen  CHF    2'500'000.00
   
1998 Überbauung Mehrfamilienhäuser und Rheieneinfamilienhäuser Bausumme  CHF    6'000'000.00
  Hofacker Dübendorf,  In Zusammenarbeit mit F. Kamm / K & P.  
   
1998 Fassadensanierung Wohnblock in Romanshorn, Bausumme  CHF       900'000.00
  F. Huber Luzern  
   
1998 Einfamilienhausüberbauung  Hüttenacker Küsnacht ZH, Bausumme  CHF    3'800'000.00
  Terrag Generalunternehmung  
   
1997 Vermittlung und Projekt des Hauptsitzes der Newtelco - Sunrise Bausumme  CHF    9'000'000.00
  Verschiedene Vergleichsprojekte Evaluationsunterstützung  
  Umbau und Ausbaustudien mit 10 Jahres Planungshorizont.  
  Realisiert auf der Basis unseren Vorgaben und Studien.  
   
1996 Siemens Nixdorf Informationssysteme Behörden Installation  CHF    4'000'000.00
  Stadtpolizei St. Gallen, Luzern und Solothurn Projektunterstützung  
   
1996 Fassaden- und Innensanierung Wohnsiedlung Wilen Herisau, Bausumme  CHF       900'000.00
  Bauherr Liberale Wohn- und Baugenossenschaft Zürich  
   
1996 Einfamilienhaus in Bubendorf, Schlüsselfertig Pauschal General- Bausumme  CHF       800'000.00
  unternehmerisch im Werkvertrag. Die Nova GU  
   
1995 Doppeleinfamilienhaus in Lausen, Schlüsselfertig Pauschal General- Bausumme  CHF    1'300'000.00
  unternehmerisch im Werkvertrag. Die Nova GU  
   
1994 Fassaden- und Innensanierung Hochhaus in Höri ZH, Bausumme  CHF       900'000.00
  Bauherr Liberale Wohn- und Baugenossenschaft Zürich  
   
Seit 1993 Diverse Bauherrenberatungen, Gebäudeschatzungen,  
  z.B. Visura Aarau, Liberale Wohnbaugenossenschaft, div. Private  
   
1995 Fassadensanierung und neue Balkonkonstruktion am Russenweg in Bausumme  CHF       800'000.00
  Zürich, Bauherr Allgemeine Baugenossenschaft Zürich  
   
Seit 1996 Fassaden- und Innensanierung Wohnsiedlung Wilen Herisau, Bausumme  CHF       900'000.00
  Bauherr Liberale Wohn- und Baugenossenschaft Zürich  
   
1994 -1996 Einfamilienhaus in Bubendorf, Schlüsselfertig Pauschal General- Bausumme  CHF       800'000.00
  unternehmerisch im Werkvertrag. Die Nova GU  
   
1994 -1996 Doppeleinfamilienhaus in Lausen, Schlüsselfertig Pauschal General- Bausumme  CHF    1'300'000.00
  unternehmerisch im Werkvertrag. Die Nova GU  
   
1994 - 1995 Fassaden- und Innensanierung Hochhaus in Höri ZH, Bausumme  CHF       900'000.00
  Bauherr Liberale Wohn- und Baugenossenschaft Zürich  
   
Seit 1993 Diverse Bauherrenberatungen, Gebäudeschatzungen,  
  z.B. Visura Aarau, Liberale Wohnbaugenossenschaft, div. Private  
   
1994 - 1995 Fassadensanierung und neue Balkonkonstruktion am Russenweg in Bausumme  CHF       800'000.00
  Zürich, Bauherr Allgemeine Baugenossenschaft Zürich  
   
   
Jun 92 Zusammenschluss zum   Architekturteam  Baden  -  Zürich  
   
   
1991 - 1994 Ausführungsplanung  Einkaufszentrum  Center-Passage Wettingen Bausumme  CHF 42'000'000.00
  Federführung der ARGE Schoch + PCG im Auftrag der  
  Göhner Generalunternehmung / Oerlikon Bührle Generalunternehmung.  
   
1991 - 1993 Zweifamilienhaus Gaugler / Marini Würenlos, Bauherr Familie Marini Bausumme  CHF       650'000.00
   
Seit 1991 Mitglied der Aargauischen Prüfungskommission für Hochbauzeichner  
   
1990 - 1991 Bauleitung Doppeleinfamilienhaus Holzikon Bausumme  CHF    1'400'000.00
  im Auftrag der Alpha Generalunternehmung.  
   
1989 - 1992 Ausführungsplanung Geschäftshaus Täfern Dättwil  ORACLE - HOUSE Bausumme  CHF 18'000'000.00
  Federführung der ARGE Schoch + PCG im Auftrag der  
  Göhner Generalunternehmung.  
   
1988 - 1990 Umbau IKEA® Möbelhaus AG Spreitenbach  
  Konzept Haus 90  und Büroaufstockung  Bausumme  CHF    9'500'000.00
  Eingeladener Wettbewerb Wohnüberbauung Irchel Zürich.  
   
1990 Umbaustudien Haus Staubli Sulz / Künten Bausumme  CHF       350'000.00
  Schutzzone biologische Bauweise.  
   
1990 Um und Anbauten Wohnsiedlung ABZ, Dachgeschossausbauten Bausumme  CHF       650'000.00
  und neue Fassadengestaltung, Russenweg /Forchstrasse Zürich.  
   
1989 Umbauprojekt Haus Meier Bellikon Bausumme  CHF       270'000.00
  Anbau Wintergarten und Satteldach.  
   
1989 Überarbeitung EFH.Lengnau Verwendung als Lehrabschluss-  
  prüfung für Hochbauzeichner im Kanton Zürich Frühling 1989.  
   
1988 Projekt Einfamilienhaus Lengnau Familie Vogel. Bausumme  CHF       550'000.00

Sonstige Tätigkeiten

Seit 1989 Lehrbeauftragter an der Berufsschule Zürich Abteilung Bauleiterausbildung
  Kursleiter, verantwortlich für die Ausbildung zur HFP (Höheren Fachprüfung für Bauleiter)
 
1988 - 1994 Lehrbeauftragter an der Schweizerischen Bauschule Aarau für Bauführer
 
Seit 1984 Mitglied der schweizerischen  Ausbildungs- und BIGA + Berufsverbände
  Aufsichtskommission  (SIA ) der Hochbauzeichner.
  Regionalverantwortlich Ostschweiz, SG, AR, IR, TG, Lichtenstein.
  ab 1997 Aargau, und Sohlothurn
  ab 1998 Präsidium schweizerischer Lehrabschlussprüfungs - Pool
  1998 Federführung Hochbauzeichner - Expertenausbildung
  für das KIGA / BIGA
 
 
Jun 88 Geschäftsgründung Architekturbüro Rolf Schoch in Wohlenschwil und Zürich
 
 
1987 -1988 Geschäftsführer Architekturbüro Schoch + Möller AG Zürich
  Umbau Geschäftsräumlichkeiten Schweiz.Kreditanstalt.
  Umbau  Büro / Wohnung / Mensa   der Eidg.Anstalt für
  Forstwesen Birmensdorf.
  Umbau Wohnhäuser Winterthur-Leben - Zürich Fluntern.
 
1985 - 1987 Leiter der Architektur und Bauabteilung mit Verantwortung Möbel  IKEA ® AG  Schweiz-Österreich
  über alle Liegenschaften der Schweiz und Österreich.
  Aubonne VD, Spreitenbach AG, Vösendorf b.Wien, Wels b.Linz,
  Neubauprojekte Emmenbrücke LU, Grancia TI, Graz ST.
  Projektstudien der Vorhaben in Bern, Basel, St.Gallen und Innsbruck.
 
1981 - 1985 Leiter eines kleinen Teams verantwortlich für unterschiedliche Rudolf und Esther Guyer Arch.SIA/BSA
  Bauvorhaben vom Projekt bis zur Abrechnung.
  Projektbearbeitung Kurzentrum Pensione di Cura AGRA TI
  Mehrfamilienhaus in Höngg P.Wollenmann
  Überbauung Schwanden in Kilchberg  - 52 Wohnungen
  im gehobenen Wohnungsbau.
  Diverse Umbauten und empfindliche Sanierungen.
 
1983 - 1995 Mitglied der Prüfungskommission für Baugewerbliche Zeichner- Kanton Zürich
  lehrlinge.
 
1972 - 1981 Bauleiter / Projektleiter, Projektplanung bis zur Abrechnung. Architekturbüro Schoch + Möller AG Zürich
  Diverse private und genossenschaftliche Wohnbauten
  Neubauten und Sanierungen,
  Gemeinnützige Bau und Mietergenossenschaft Zürich,
  Allgemeine Baugenossenschaft Zürich
  Hotel und Bäderanlagen in St.Moritz, Montreux, Kleine Scheidegg.
 
1978 - 1983 Prüfungsexperte für Hochbauzeichner Kanton Zürich
 
 
1977 Diplom Architekt HTL FH  ( Abend-Ingenieurschule / Fachhochschule Zürich )
 
 
1970 - 1972 Gesamtplanung und Projektstudien A. Antes Arch. SIA
  für verschiedene Wohnsiedlungen,Hotel- und Kurzentren (Otto Glaus GAP Architekten)
  ( Bad in der Lenk, SUVA Baden, Heilbad Baden, Bad Ragaz)
  Detail- und Ausführungsplanung inkl. Ausschreibung
  für Wohn und Geschäftshäuser.
  Diverse Vorprojekte und Projekte für Bäderanlagen Rheinfelden
  Mehrere Architekturwettbewerbe ; Kantonsschule Glarus,
  Hallen- und Freibad in Staad,
  Schulanlage und Wohnüberbauung Zürich-Affoltern.
 
1970 Projekt-, Ausführungs- und Detailpläne Wohnüberbauung. Fredi Amschwand Arch.HTL Dübendorf
  Ausführungsplanung für  An- und Umbau Wohnhaus Fuchs.
 
1969 Werkpläne Primarschulhaus in Pfaffhausen / Benglen Philippe Bridel Arch.BSA/SIA  Zürich
 
1968 Eidgenössischer Fähigkeitsausweis Hochbauzeichner BIGA
 
1965 - 1968 Lehre als Hochbauzeichner Alfred Bär Arch.ETH/SIA in Zürich